Das Internet wird wieder es selbst: militaerisch

Die Internetnutzerei loest bei mir proaktivem Internetnutzer zunehmend Abstossungsreaktionen aus – und selbst das schreibende Reflektieren meines schnell zunehmenden Widerwillens wider dieses revolutionaere Medium loest bei mir keinen Funken Freude mehr aus. Warum? Weil ueberall immer mehr verbale/intellektuelle Gewalt, Laerm, Gekreisch ueberhand nehmen. Sowohl in den Massenmedien, die die Gewaltgelueste der Herrschenden der aktuellen Weltgeschichte wiedergeben, als auch in den Plebsmedien (Facebook, Blogs), die meist das weitergeben, was die Massenmedien wiedergeben.

Zum Zwecke des Schmackhaftmachens ihrer Gewalt- und Herrschaftsgelueste in den Reihen der Plebs nutzen die Herrschenden fleissigst, was sie schon immer nutzten: Manipulation, Propaganda, Wahrheitsverdrehung, Dekontextualisierung, Mobilisierungsdiskurse, Luegen. Und weil wieder einmal ein angelsaechsisch initiiertes “Great Game” zwischen Ost und West ausgetragen wird, fuer welches die Initiatoren noch dringend Massen an nuetzlichen Idioten und Gratisnachplapperern suchen, fluten die Propaganda und der Mentalmuell der Machtbesitzer noch intensiver unsere digitalen und pseudointeraktiven Kommunikationskanaele bzw.  Hirnwindungen.

Wer sich darob wundert, der hat die Herkunft und den Wesenskern des Internet als emminent kriegerisches Instrument nicht ernst oder gar zur Kenntnis genommen. Mich wundert’s nicht, obwohl ich vergesslich bin – denn  wirklich Wichtiges vergesse ich selten oder nie. Uebrigens habe ich einstweilen oder auch laengerfristig  mein Facebook-Konto suspendiert. Denn der bisherige Deal zwischen uns plebaeischen Nutzern und der kalifornischen Datenverwurstungsfirma scheint mir gar nicht mehr so fairtrade zu sein. Weshalb die Kappung der digitalen Nabelschnur mit FB eine fast schon befreiende Verlockung darstellt, die Raum und Zeit uebrig laesst fuer unreflektiertes Da-Sein.

Obama_and_Biden_await_updates_on_bin_Laden
Internetnutzer beim Internet nutzen

Posted by at 08/09/2014
Filed in category: Leben & Sinn, and tagged with:

Comments are closed.

Counter created by lite 1.4