Szeklerland – Holzdiebeland

Ein Anruf(er) gestern Abend (auf Rumänisch): “Hallo, ich habe ihre Telefonnummer von Herrn/Frau X. Ich wohne im Dorf Y im Szeklerland, wo Sie vor ein paar Wochen gefilmt hatten.
Es geht um den Holzdiebstahl, Sie wissen… Wir müssen unbedingt miteinander reden, denn schon wieder wurden 100 Kubikmeter Holz gestohlen aus dem Wald von Herrn Z.
Der Verdaechtige ist Herr V – der, der sich unlängst diese Pension im Dorf gebaut hat, obwohl er selbst keiner geregelten Arbeit nachgeht. Ich selbst wurde von W bedroht, um die Sache nicht zu verfolgen!
Und schreiben Sie sich bitte auch folgende Nummer auf von U, der Ihnen viel mehr darueber sagen kann… Selbst der Bürgermeister T hat scheinbar seine Finger mit im Spiel…
Also: Mein nächstes Ausflugsziel am Wochenende: Das Dorf Y im Kreis H… ;-)

………………………………………………………………

Nachtrag 09. 10. 2012: Inzwischen gab es noch ein paar Telefonate mit einigen der Betroffenen und daraus ergibt sich das Gesamtbild, dass der Fall des Dorfes Y typisch ist fuers Szeklerland. Und wir wudnern uns, dass Rumaenien/Siebenbuergen ohne Waelder bleiben!

Posted by at 08/10/2012
Filed in category: Natur & Schutz, Politik & Wirtschaft, and tagged with:

Comments are closed.

Counter created by lite 1.4