Michael Schmidts Schwager ist ein moldawisch-russischer Politmafioso. Aber geht uns das ueberhaupt was an?

Wie der Titel schon sagt: Michael Schmidts Schwager ist ein moldawisch-russischer Politmafioso. Michael Schmidt: BWM-Grosshaendler in Rumaenien, Bratwurst-und-Freibier-Philantrop und politisch einflussreicher Denkmalschaender aus Deutsch-Kreuz. Sein Schwager (Bruder von Ehefrau Veronica): Renato Usatyi: Neureicher aus Moldawien mit biznis-Blitzkarriere in Russland, Erfinder einer putin-nahen proletpopulistischen Pensionisten-Partei, Rolls-Royce- und Kalaschnikow-Fetischist, Freund von Volkstaenzen und leicht zu kapernden Volksbanken, Sponsor von Staatspraesidenten, Strippenzieher und Spinne im Netzwerk von Auftragsmoerdern im Umfeld von kremlnahen Schmiergeldbanden rund um die russischen Staatseisenbanhen. Beeindruckend, nicht wahr? (Details im Film und unter den Links weiter unten…)


Freund von Vladimir und Schwager von Michael: Renato Usatyi. Quelle; RISE project

Und was geht mich/dich/uns das an? Mich zumindest geht es schon was an, selbst wenn sich hier Privates von MS mit Oeffentlichem mischt… MS ist sicherlich nicht fuer das Geschaeftsgebahren und ueberhaupt fuer den Lebenswandel von RU zustaendig, klar – aber irgendwas passt nicht ins Bild vom angeblich so gemeinschaftsorientierten, kirchennahen (das ist eigentlich der Knackpunkt!) Wohltaeter namens Michael Schmidt.

…Den Abriss des denkmalgeschuetzten Pfarrhauses in Deutsch-Kreuz am 23. 08. 2012 um 6 Uhr frueh muessen wir dabei nicht mehr unnoetig aufwaermen – wobei nach Medienberichten davon auszugehen ist, dass der auf Veranlassung/mit freundlicher Genehmigung seiner mode-, kosmetik- und trendbewussten Gattin Veronica geschah, die sich mit so altem transylvanischem Gemaeuer wohl nur schwer anfreunden konnte. Relevanter ist, dass MS seit besagtem Abriss nicht nur zu einem eifrigen Organisator von Sommerfesten und Sponsor von Orgelrestaurierungen konvertiert ist, sondern dass er sich ueber seine Anwesenheit in siebenbuergisch-saechsischen Kluengelgremien oeffentlichkeitswirksam und selbstbewusst als Freund und Foerderer des saechsischen Bauerbes zu inszenieren weiss. Und der deutsche Staat wirft ihm fuer diesen geballten Imagefake noch grosszuegigst und auf allen (inklusive Huehner-)Augen blind noch eine Auszeichnung hinterher.

Agesichts dessen, dass Schmidts Freunde und Gratis-BMW-Fahrer aus dem Umfeld der evangelischen Kirche A.B. in Rumaenien – weiterhin die Kaputtrestaurierung von evangelischen Kirchen mit EU-Geldern hochjubeln (Einbau eines Liftes in Kirchturm von Bistritz war angelich super Idee – nicht wahr, Herr Guib?), sich dabei auf exklusiven Veranstaltungen von Ja-Sagern (neulich in Schaessburg) selbst beweihraeuchern und sich begriffsstutzig zeigen, wenn man sie zum X-ten Male darauf verweist, dass auf ALTE Kirchendaecher ALTE, oder zumindest HANDGEMACHTE neue Dachziegeln gehoeren (tatsaechlich, Herr Gunesch!), und nicht Fliessbandfabrikziegeln der Marke TONDACH, die sie sich durch Lobbyisten und Schikumpel in Oesterreich (nicht wahr, Herr Galter?) wider besseren Wissens und entgegen der Paragraphen im Strafgesetzbuch aufschwatzen lassen, ist die (verwandschaftliche) Verquickung eines so Einflussreichen wie MS mit hochsuspekten Gestalten wie RU ganz einfach ein schlechtes Omen. Bad vibration!

PS: MS und RU scheinen durchaus engen Kontakt zu pflegen… So sollen die beiden hyper-exquisiten Rolls-Royce, mit denen Usatyi in einer investigativen Reportage von RISE project zu sehen ist, laut eines rumaenischen Journalisten von MS geliefert worden sein. Ach ja, und noch etwas: Usatyi soll russischer FSB-Agent sein. Schmidt ist meiner Meinung nach entweder deutscher oder rumaenischer oder beider staaten Agent. Seine fast schon unanstaendige Naehe zu rumaenischen Auslandgeheimdienstlern ersten Ranges ist bekannt. So gesehen haben die Familienbande zu Usatyi auch was Gutes: Michael Schmidt aus Deutsch-Kreuz, ein wahrhafter BRUECKENBAUER zwischen Ost und West!
Also mich geht dieses alles schon was an, weil MS zu einem sichtbaren Exponenten der sb-s. Gemeinschaft in RO und DE geworden ist… Wie findet ihr das?

us1La famiglia… RU (ganz rechts) mit einem der beiden Nobel-Autos, die angeblich von MS geliefert wurden.

One Response to Michael Schmidts Schwager ist ein moldawisch-russischer Politmafioso. Aber geht uns das ueberhaupt was an?

  1. duff beer says:

    scheisse, aber gas gerd schröder hat gezeigt dass es halb so schlimm ist
    und putin ist ein ganz böser schurke, nicht ein möchte gern rollsroycefahrer

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Counter created by lite 1.4